spacer Wege aus der Krise Newsletter spacer
spacer spacer
spacer spacer
spacer spacer spacer
spacer spacer spacer spacer
spacer spacer spacer
spacer
spacer

Willkommen ...

... zum "Wege aus der Krise" - Newsletter Nr. 8/2015

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

1) Zivilgesellschaftliches Zukunftsbudget 2016 mit Klimaschwerpunkt präsentiert!

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

"Wege aus der Krise" hat heute das Zivilgesellschaftliche Zukunftsbudget 2016 präsentiert. Das mehr als 100 Seiten starke Konzept zeigt, dass Österreich schon im nächsten Jahr mehr als 5,8 Mio. Tonnen CO2 einsparen und 160.000 Arbeitsplätze schaffen könnte. In wenigen Wochen startet die Weltklimakonferenz in Paris und alle Staaten sind aufgerufen ihren fairen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Österreich kann schon mit dem nächsten Budget Nägel mit Köpfen machen und mit einem substantiellen Klimaschutzpaket nicht nur CO2-Emissionen einsparen sondern zehntausende Arbeitsplätze schaffen. Zukunftsinvestitionen in der Höhe von 8,8 Milliarden Euro etwa in den umfassenden Ausbau des öffentlichen Verkehrs, in die Energiewende und für eine Arbeitszeitverkürzungsinitiative stehen einer sozial-ökologischen Steuerreform gegenüber, die u.a. die Abschaffung umweltschädlicher Subventionen und die Besteuerung großer Vermögen im Ausmaß von knapp 11 Milliarden Euro umfasst. Damit würden nicht nur die Arbeitslosigkeit sondern auch die Treibhausgasemissionen Österreichs substantiell sinken. Zudem könnte die Neuverschuldung reduziert werden, wie das makroökonomische Kapitel des Zukunftsbudgets zeigt.

Das Zukunftsbudget 2016 finden Sie interaktiv aufbereitet online und auch als PDF zum Download! 

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

2) 19. Oktober 2015: Budgetcafe - Klima schützen, Arbeit gerecht teilen, Überfluss besteuern!

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

Vorstellung und Diskussion des Zivilgesellschaftlichen Zukunftsbudgets 2016 im Rahmen eines "Budgetcafes" mit ExpertInnen zu den einzelnen Budgetthemen

18:00, Cafe Griensteidl, Michaelerplatz 1, 1010 Wien


Ende November findet der nächste UN-Klimagipfel in Paris statt. Mit dem Zivilgesellschaftlichen Zukunftsbudget zeigen wir sozial gerechte und solidarische Lösungen für die Klimakrise auf. Unser Gesamtkonzept zeigt, dass es Alternativen zur Kürzungspolitik gibt und Antworten auf die steigende Arbeitslosigkeit nicht im Widerspruch zu Antworten auf die Klimakrise stehen. Im Gegenteil - sie gehen Hand in Hand. Kern unserer Antworten ist eine gerechtere Verteilung von Einkommen, Vermögen und Arbeit. Beim Budgetcafé haben Sie die Gelegenheit, diese Vorschläge kennenzulernen und gemeinsam mit ExpertInnen darüber zu diskutieren. Denn Budgetpolitik ist Gesellschaftspolitik und somit auch Klimapolitik.

Ablauf:

18:15 Begrüßung und kurze Vorstellung des Zivilgesellschaftlichen Zukunftsbudgets 2016

18:30 - 19:00 Klima schützen - Arbeit gerecht teilen
Ein Gespräch mit Eva Glawischnig (Grüne Klubchefin)& Renate Anderl (ÖGB Vizepräsidentin)

19:00 - 20:30 Diskussion der Vorschläge auf thematischen Tischen - 2 Runden zu je ca. 35 Minuten

Wir bitten um Anmeldung unter presse@wege-aus-der-krise.at

Flyerdownload

Facebookveranstaltung

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

3) Studie von Global 2000 und Greenpeace: 100% erneuerbare Energie für Österreich machbar!

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

Global 2000 und Greenpeace haben in einer Studie gezeigt, wie Österreich langfristig vom Klimasünder zum Vorzeigeland werden könnte. Über Parteigrenzen und Legislaturperioden hinaus braucht das Land verbindliche Ziele, um seinen Beitrag in der Weltgemeinschaft zu leisten, damit die Erderwärmung unter der kritischen Zwei-Grad-Grenze bleibt. Mit einem gut durchdachten Klima- und Energiepaket könnten außerdem zehntausende Arbeitsplätze geschaffen werden. Die Studie ist frei zugänglich und kann hier heruntergeladen werden. Außerdem finden Sie dort auch eine Kurzfassung mit den wichtigsten Ergebnissen.

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

4) WU eröffnet das "Institut für Ungleichheit"

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

Mit der Eröffnung des "Institute for Inequality" reagiert die Wirtschaftsuniversität Wien auf steigende sozioökonomische Ungleichheit im Zuge der Wirtschaftskrise. Die Ungleichheitsforschung hat damit auch in Wien eine Plattform bekommen, die dem Austausch, der Forschung und der Lehre dient. Dass das Thema "Ungleichheit" zu solchen Ehren kommt ist einerseits traurig da überhaupt notwendig, andererseits wird damit auch endlich einer Entwicklung Rechnung getragen, die von der Politik und den Verantwortlichen nur zu gern wegdiskutiert wird. Erforscht und diskutiert werden sollen Entwicklungen wie zum Beispiel die Veränderung der Verteilung von Einkommen und Vermögen. Hier geht´s zur Institutsseite...

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

5) Veranstaltungsreihe "Klimapolitik in der Sackgasse? Kontroverse Perspektiven und zivilgesellschaftliche Ansätze"

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

Befinden sich die Klimaverhandlungen in der Sackgasse? Welche Konflikte und Widersprüche werden in der Klimapolitik und den vorgeschlagenen Lösungsstrategien deutlich?
Die Veranstaltungsreihe und interuniversitäre Ringvorlesung (Uni Wien, BOKU) bietet einen offenen Raum für wissenschaftliche und praktische, lokale und internationale Perspektiven, sowie für eine zeitnahe Analyse der Ergebnisse der Klimakonferenz COP 21 im Dezember 2015.
 
Vorträge und Podiumsdiskussionen u. a. mit Ulrich Brand, Helga Kromp-Kolb, Camila Moreno, Tadzio Müller, Erik Swyngedouw, Clive Spash, Jutta Kill, Christoph Görg, ...

Programm und Infos...

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

"Wege aus der Krise" mit einer Spende unterstützen!
Wir freuen uns, wenn Sie die Arbeit von "Wege aus der Krise" finanziell unterstützen, denn Ihre Spende hilft uns, unseren Forderungen mit zahlreichen Aktivitäten Nachdruck zu verleihen. Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf folgendes Konto: "Wege aus der Krise", Kontonummer 82424891501, BLZ 20111, IBAN: AT28 2011 1824 2489 1501, BIC: GIBAATWWXXX

spacer
spacer
spacer spacer
spacer spacer spacer
spacer spacer spacer spacer