spacer Wege aus der Krise Newsletter spacer
spacer spacer
spacer spacer
spacer spacer spacer
spacer spacer spacer spacer
spacer spacer spacer
spacer
spacer

Willkommen ...

... zum "Wege aus der Krise" - Newsletter Nr.  6 /2013

 

 

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

1) Kampagnenstart "Lebensqualität sichern!"

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

Lebensqualität sichern heißt: Überfluss besteuern und in die Zukunft investieren!

www.wege-aus-der-krise.at/lebensqualitaet-sichern

Gemeinsam mit KünstlerInnen, AutorInnen und Menschen aus der Zivilgesellschaft fordert "Wege aus der Krise" Investitionen in die Zukunft statt Kürzen ohne Ende. Unsere aktuelle Kampagne "Lebensqualität sichern!" soll in der anbrechenden Vorwahlzeit Bewusstsein für die Notwendigkeit von Vermögenssteuern und Umverteilung schaffen, die die Vorraussetzung für gesellschaftliche Handlungsfähigkeit ist.

Dazu hat die Allianz nicht nur eine Inseratenserie geschaltet die Sie nun im Wochenrythmus auf facebook teilen können, sondern auch einen Fragenkatalog an die zur Wahl antretenden Parteien geschickt. In einem ersten Schritt haben wir jetzt hier die Antworten jener Parteien publiziert, die schon gesichert zur Nationalratswahl antreten. Darauf folgen im August die bis dahin noch hinzugekommenen.

Klicken Sie rein und unterstützen Sie unsere Kampagne indem sie das Inserat auf facebook teilen und das zivilgesellschaftliche Zukunftsbudget mit Ihrer Unterschrift unterstützen!

www.wege-aus-der-krise.at/lebensqualitaet-sichern

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

2) Guide durch den Vermögenssteuerdschungel

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

Konservative “Wissenschaftler“ und Parteien schüren mit fragwürdigen Argumenten Angst vor der Einführung von Vermögenssteuern. Da wird ein Einbruch von Wachstum und Beschäftigung prophezeit oder gar von Enteignung gesprochen. Weitere Erklärungen bleiben meist aus. Wir sind diesen Argumenten auf die Spur gegangen und beantworten im "Guide durch den Vermögenssteuerdschungel" die brennendsten Fragen um Vermögenssteuern.

Sie können den Guide hier downloaden...

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

3) Attac Sommerakademie: "Reset Finance! Wege zu einem gesellschaftlich kontrollierten Finanz- und Bankensystem"

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

17. Juli bis 21. Juli 2013 in Eisenstadt / Burgenland, Kurzwiese 1

Vor dem Hintergrund der Krise in Europa werden fortlaufend Reform-/ Sparmaßnahmen und sogenannte "Rettungs-"Pakete im Eiltempo durchgesetzt. Während hunderte Milliarden in den Bankensektor fließen, werden gleichzeitig in ganz Europa Löhne, Pensionen sowie Gesundheits- und Sozialleistungen gekürzt. Die ganzheitlichen und strukturellen Zusammenhänge werden aber kaum thematisiert.

Diesen Themenkomplex zu entwirren, ein ganzheitliches Verstehen zu ermöglichen sowie Alternativen zu diskutieren bzw. zu entwickeln, hat sich die Attac SommerAkademie 2013 zum Ziel gesetzt.

Infos, Programm und Anmeldung finden Sie hier...

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

4) Buchempfehlung: "Wohlstand - Wie anders? Linke Perspektiven."

Die Arbeit der Enquete-Kommission "Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität" des Deutschen Bundestages beendet ihre Arbeit Mitte April. Dies bietet den Anlass über linke Positionen und Positionierungen in der Debatte um wirtschaftliches Wachstum und Wohlstand zu diskutieren.
Nach einer Tagung unter demselben Titel wurde diese Debatte jetzt in einen Band der Rosa Luxemburg Stiftung gefasst, den Sie hier downloaden können

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

"Wege aus der Krise" mit einer Spende unterstützen!
Wir freuen uns, wenn Sie die Arbeit von "Wege aus der Krise" finanziell unterstützen, denn Ihre Spende hilft uns, unseren Forderungen mit zahlreichen Aktivitäten Nachdruck zu verleihen. "Wege aus der Krise", Kto-Nr.: 05010-225-436, BAWAG BLZ 14 000.

spacer
spacer
spacer spacer
spacer spacer spacer
spacer spacer spacer spacer