spacer Wege aus der Krise Newsletter spacer
spacer spacer
spacer spacer
spacer spacer spacer
spacer spacer spacer spacer
spacer spacer spacer
spacer
spacer

Willkommen...

zum 3. Newsletter der Allianz "Wege aus der Krise"!

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

1) Plattform Zukunftsbudget ruft zum Protest am 27. November 2010 auf

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

Budgetkonsolidierung und Investitionen in die Zukunft sind kein Widerspruch! Das hat die Bundesregierung bisher nicht ausreichend erkannt, denn der aktuelle Entwurf des Bundesbudgets geht an den zentralen Herausforderungen der Zukunft vorbei. Es ist NICHT akzeptabel, dass der öffentliche Haushalt auf dem Rücken von Kindern, jungen Menschen und deren Eltern sowie von Menschen mit Pflegebedürfnissen saniert werden soll! Alle Menschen sind eingeladen, sich am 27. November 2010 dem öffentlichen Protest anzuschließen und sich gegen diese zukunftsfeindlichen Maßnahmen zu wehren. Kein Sparen bei der Familienbeihilfe! Kein Sparen bei der Pflege! Vorrang für Investitionen in Bildung und Soziales! Mehr

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

2) Budgetprozess zum Budget 2011 transparent

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

Im Sinne von mehr Transparenz bzw. der Demokratisierung des Budgetprozesses für das Budget 2011 haben wir einen kurzen Überblick darüber, was jetzt gerade "mit dem Budget 2011 passiert" bzw. wie der parlamentarische Budgetprozess für das Budget 2011 ab dem 30. November 2010 konkret ablaufen wird, zusamm- engestellt. An diesem Tag wird Finanzminister Josef Pröll seine Budgetrede halten und ab dann beginnt der parlamentarische Diskussionsprozess -  im Plenum und in den Ausschüssen. Informieren Sie sich - es ist unser aller Zukunft, um die es geht! Mehr...

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

3) Österreichs Staatsschulden in 10 Jahren tilgbar

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

Das Schweizer Institute of Commons and Economics rät Österreich zu einer Vermögensabgabe und Einrichtung eines "Tilgungskontos", wobei die "Maastricht-Grenze irrelevant ist. Österreich ist demnach nicht zu rund 70 Prozent, sondern nur mit 21,81 Prozent verschuldet - und die Schulden von knapp 191 Milliarden Euro könnten überdies in nicht mehr als zehn Jahren zur Gänze zurückgezahlt werden. Davon ist Alexander Dill, Soziologe und Chef des Schweizer Instituts überzeugt. Mehr ...

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

4) Es reicht - für alle!

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

Nicht nur in Österreich, sondern auch bei unserem Nachbarn Deutschland werden die Stimmen für die Einführung einer Vermögenssteuer immer lauter. Neben Unterschriftenaktionen für die Wiedereinführung der Vermögenssteuer, die von Gewerkschaftern und VertreterInnen sozialer Bewegungen ins Leben gerufen wurden -  www.vermoegensteuerjetzt.de - gibt es in Deutschland auch bereits eine Initiative Vermögender für eine Vermögensabgabe: www.appell-vermoegensabgabe.de.

Während immer mehr Menschen zu wenig Geld für ein gutes Leben haben, verfügt eine Minderheit über Geld und Vermögen im Überfluss. Es braucht eine gerechtere Verteilung von Einkommen und Vermögen. Es reicht - für alle!

Unterstützen Sie die Einführung der Vermögenssteuer in Österreich und unterschreiben Sie die Email-Aktion "Vermögenssteuer jetzt!".

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

5) Europa in der Krise: Analysen und Alternativen aus Sicht der kritischen politischen Ökonomie

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

Die Europäische Union befindet sich – einerseits aufgrund der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise gekoppelt mit einem drastischen Einbruch der globalen Konjunktur, und andererseits auch Konstruktionsfehlern der Europäischen Integration und Versäumnissen der europäischen Politik - in der größten wirtschaftlichen Krise seit ihrem Bestehen. Diese Tagung beleuchtet angesichts dieser schweren Krise solidarische und demokratische Alternativen zum herrschenden Wirtschaftsmodell. Vorgestellt und diskutiert werden das EuroMemorandums 2010, sowie alternative Politikvorschläge in den Bereichen „Regulierung der Finanzmärkte“, „Krisen/Ungleichgewichte in der Europäischen Union“, sowie „Soziales Europa“. Mehr

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

6) Unter Freunden: WEED - Kurzfilm über Finanzlobby und Reformverwässerung

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

Die Finanzlobby verhindert die nötigen Reformen, um das entfesselte Finanzsystem in den Dienst der Gesellschaft zu stellen. Will man Finanzmärkte wirklich regulieren, muss man auch den Einfluss der Finanzlobby auf die Politik brechen.
Der Kurzfilm "Unter Freunden" der WEED - Weltwirtschaft, Ökologie und Entwicklung - nimmt die Absichten der Finanzlobby sowie den Schulterschluss zwischen Finanzlobbyisten und Finanzpolitikern  pointiert aufs Korn: Lacht uns die Finanzlobby aus? Film "Unter Freunden".

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

7) Städte und Gemeinden im Wandel: Transition Town Training

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

Peak Oil und Klimawandel stellen uns vor die Herausforderung, die Art und Weise wie wir produzieren, konsumieren und leben, umzugestalten. Es braucht erneuerbare, nicht-fossile Energiequellen, Energiesouveränität, nachhaltige Mobilität, gemeinwohlorientierte Wirtschaft, regionale Lebensmittelversorgung, gerechte Verteilung der Ressourcen unserer Erde u.v.a.m. Das Konzept von Transition Town setzt hier an, denn es geht um eine bewusste und demokratische Mitgestaltung dieses Wandels. Wir stellen diesen Ansatz am 27. und 28. November 2010 vor. TeilnehmerInnen lernen, wie sie selbst den Übergang gestalten können. Infos und Anmeldung hier.

Beim Themenabend "Stadt im Wandel" werden konkrete Initiativen vorgestellt: u.a. Gemeinschaftsgärten, die Gestaltung von grünen Oasen oder essbaren Landschaften in der Stadt, urbane Permakultur etc. Wann? Am 3.12.2010 um 18.00 Uhr. Mehr dazu ...

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

8) Mehr Termine ...

spacer
spacer
spacer spacer
spacer
spacer

... und Hinweise auf Veranstaltungen finden Sie auf unserer Homepage.

spacer
spacer
spacer spacer
spacer spacer spacer
spacer spacer spacer spacer