Wege aus der Krise
Schriftgröße: 

Vermögenssteuer - Rechner

Der Vermögenssteuerrechner errechnet wie viel Vermögenssteuer Sie nach dem GPA-djp-Modell zahlen müssen. Das GPA-Modell wäre ein mögliches Vermögenssteuermodell, das Nettovermögen (Gesamtvermögen minus Schulden) ab 500.000 Euro besteuert.

Tragen Sie zuerst Ihr Gesamtvermögen (das ist die Summe der Werte z.B. Ihres Hauses, Ihrer Wohnung, Ihrer Aktien und Sparbücher)  in das Feld "Vermögen" ein. Dann tragen Sie die Summe Ihrer Schulden (z.B. laufende Kredite) in das Feld "Schulden" ein - und Ihre jährliche Vermögenssteuer wird errechnet.

 

 

Das GPA-Modell

Das Vermögenssteuermodell der Gewerkschaft der Privatangestellten (GPA) ist ein mögliches Vermögenssteuermodell. Dabei werden Vermögen (abzüglich Schulden und laufender Kredite), die über einem Freibetrag von 500.000 Euro liegen, mit stufenförmig zunehmenden Steuersätzen belegt.

Das Modell im Detail

Vermögen                            Steuersatz
> EUR 500.000,-                  0,25%
> EUR 750.000,-                  0,45%
> EUR 1,000.000,-               0,65%
> EUR 1,250.000,-               0,85%
> EUR 1,500.000,-               1,05%
> EUR 1,750.000,-               1,25%
> EUR 2,000.000,-               1,45%

Beispiele

Herr A. besitzt ein 150 Quadratmeter Eigenheim in Burgenland, das einen Wert von EUR 350.000,- aufweist. Zusätzlich hat er um EUR 50.000,- Wert- papiere in seinem Besitz, sowie ein Sparbuch für seine Kinder, ebenfalls mit EUR 50.000,-. Für das Haus bezahlt er einen Kredit in der Höhe von EUR 70.000,- ab.
Vermögenssteuer: EUR 0,-

Frau B. hat ein Eigenheim, das einen Wert von EUR 400.000,- aufweist, weitere EUR 200.000,- hat sie in Wertpapieren veranlagt. Frau B. bezahlt einen Kredit über EUR 50.000,- ab.
Vermögenssteuer: EUR 125,-

Herr C. besitzt ein Wochenendhaus in Niederösterreich und eine Eigen- tumswohnung in Wien. Zusammen ergeben seine Immobilien einen Wert von EUR 750.000,-. Daneben hat Herr C. Sparguthaben von EUR 100.000,-.
Vermögenssteuer: EUR 1.075,-

Frau D. besitzt eine geräumige Eigentumswohnung in Salzburg Stadt und nennt ein Haus mit Seegrundstück am Attersee ihr eigen. Ihre Immobilien haben einen Wert von EUR 1.400.000,-. Daneben Hat Frau D. Aktien und Sparbücher im Wert von EUR 100.000,-. Schulden hat sie keine.
Vermögenssteuer:  EUR 5.500,-

Herr E. besitzt ein großes Penthouse in 1010 Wien und ein Haus in Kitz- bühel. Zusammen ergeben seine Immobilien einen Wert von EUR 6.000.000,-. Herr E. verfügt über Aktien und Sparbücher im Wert von EUR 1.500.000,-.
Vermögenssteuer: EUR 91.000,-

Die Freibetragsgrenze im GPA-djp Vermögenssteuermodell ist so groß- zügig bemessen, dass gewöhnliche Immobilien zur Selbstnutzung, wie z.B. das kleine Haus in Parndorf (Wert EUR 100.000,-) oder die 80 Quadratmeter Eigentumswohnung in Wien-Landstraße (Wert EUR 220.000,-) weit darunter liegen und definitiv nicht unter die Vermögenssteuer fallen.